Login
Hauptmenü
Blepharoplastik mit PlexR®

Blepharoplastik mit PlexR®

Dynamische, nichtablative Blepharoplastik mit PlexR® (DNAB mit PlexR®) 

Leiden Sie unter Schlupf- oder Hängelidern und wünschen sich einen frischen und strahlenden Blick? Würden Sie gerne eine ästhetische Lidstraffung vornehmen, scheuen aber die Risiken einer OP? Dann ist die „dynamische, nichtablative Blepharoplastik“ mit PlexR® eine hervorragende Alternative für Sie. Dabei handelt es sich um eine neuartige Methode der Lidstraffung, bei der kein operativer Eingriff notwendig ist. Stattdessen wird die Behandlung innerhalb kurzer Zeit und unter Anwendung einer örtlichen Betäubung (Betäubungscreme, keine Injektion) vorgenommen. Die Lidstraffung ohne OP mit PlexR® sorgt für optimale Ergebnisse ohne Narben, Verbrennungen oder Schnitte. Entwickelt von Professor Fippi, einem italienischen Mediziner für plastische Chirurgie, sorgt die Behandlungstechnik seit einigen Jahren für gute Ergebnisse.
 

Vorteile der Blepharoplastik mit PlexR® 

 
Im Gegensatz zur ästhetischen Lidstraffung, die mittels Operation durchgeführt wird, ergeben sich durch die Plasmatherapie mit PlexR® zahlreiche Vorteile:
 
  • Einfache, ambulant durchführbare Behandlung
  • Hervorragende und langanhaltende Ergebnisse
  • Keine Spritzen! Die Behandlung erfolgt in topischer Lokalanästhesie
  • Keine Risiken (z.B. keine Asymmetrie o.Ä.)
  • Keine Narben
  • Beliebig wiederholbar bei Bedarf
  • Relative Ausfallzeit von 4-6 Tagen
  • Keine Schnitte notwendig
  • Keine Blutung, keine Blutergüsse
  • Die Ober- sowie die Unterlider lassen sich optimal mit dem PlexR® behandeln
 
Während der Behandlung kann der Patient die Augen öffnen und schließen und erlaubt dem Behandler das Ergebnis der PlexR® Anwendung unmittelbar zu überprüfen und zu optimieren. Im Gegensatz zur herkömmlichen Lidstraffung in Form einer Operation vergehen mehrere Wochen, ehe die Schwellungen zurückgegangen und die Narben abgeheilt sind. Das Ergebnis der Oberlidstraffung und Unterlidstraffung mit PlexR® kann dagegen unmittelbar nach der Behandlung beurteilt werden. Für die DNAB wird nur eine topische Lokalanästhesie verwendet, die, anders als eine Narkose, das Bewusstsein nicht beeinträchtigt.
 
Die Dauer einer Behandlung beträgt in der Regel 10-20 Minuten. Danach sind die behandelten Stellen leicht verschorft und werden mit speziellen Mitteln versorgt. Pflaster werden nach der Korrektur allerdings nicht benötigt. Mit einer geringen Schwellung ist für 2-3 Tage zu rechnen. Die behandelten Areale lassen sich mit flüssig Make-up abdecken und heilen sehr schnell ab. Für ein optimales Ergebnis können bei Bedarf 1-2 weitere Sitzungen im Abstand von etwa 4 Wochen notwendig werden. Üblicherweise ist eine Sitzung für ein hervorragendes Ergebnis ausreichend.
 
 

Lidstraffung mit PlexR®

 
Ein frischer, strahlender Blick zeugt von Vitalität und Elan. Doch viele Frauen und Männer leiden unter altersbedingten Schlupf- oder Hängelidern. Diese sorgen nicht nur für einen müden und abgespannt wirkenden Gesichtsausdruck, sondern können auch das Blickfeld beeinträchtigen. Mit PlexR® lässt sich eine Lidstraffung ohne OP unkompliziert durchführen. Eine Sitzung nimmt in der Regel nicht mehr als eine viertel Stunde in Anspruch. Während der gesamten Zeit über sind Sie ansprechbar und können die Behandlungsergebnisse mitverfolgen. Dank der Blepharoplastik mit PlexR® sind sowohl Straffungen des Oberlids als auch des Unterlids ohne Operation und Narbennbildung möglich.
 

Oberlidstraffung für einen frischen, vitalen Blick

 
Der bei der ästhetischen Lidstraffung oft gewünschte „Verjüngungseffekt“ kommt am besten bei der Oberlidstraffung zum Ausdruck. Ein schwächer werdendes Bindegewebe sowie überschüssige Fetteinlagerungen im Oberlid sorgen dafür, dass eine Person einen müden, wenn nicht sogar traurigen Gesichtsausdruck bekommt. Obwohl viele unter dieser natürlichen Alterserscheinung leiden, scheuen sie die herkömmlichen Verfahren zur Oberlidstraffung. Im Gegensatz zum Augenlifting können Sie bei der PlexR®-Oberlidstraffung ohne OP sicher sein, Ihren individuellen Ausdruck zu bewahren und dennoch von einem strahlenden Blick zu profitieren.
 

Unterlidstraffung

 
Während das Oberlid altersbedingt zunehmend von Hänge- oder Schlupflidern betroffen ist, bilden sich am Unterlid sogenannte „Tränensäcke“. Auch sie tragen dazu bei, dass das Gesicht der entsprechenden Person erschöpft oder betrübt wirkt. Bei einer Blepharoplastik des Unterlides mit PlexR® wird der Hautüberschuss beseitigt und die Tränensäcke auf diese Weise entfernt. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Eingriff sind bei dieser Behandlung die Lider frei von Schnitten und Narben. Stattdessen bewirkt der Eingriff eine langanhaltende Verjüngung der Haut, bei nur sehr geringen Risiken. Die Unterlidstraffung ohne OP mit PlexR® findet deutschlandweit Anwendung und kann somit heimatnah durchgeführt werden. Mehr Informationen zum Thema "Blepharoplastik mit PlexR®" erhalten Sie gern auf Anfrage.